Versammlung der Alterswehr der Feuerwehr Zimmern o.R.

Foto: Feuerwehr | v.l.n.r.: Kdt. Volker Schwab; Siegfried Bihl; Emil Dold; Hans-Peter Rottler; Bgmin Carmen Merz

 

Alterswehr der Feuerwehr Zimmern o.R. trifft sich zur Versammlung

Kommandant Volker Schwab konnte vergangenen Freitag, den 24.09.2021 zahlreiche Kameraden der Alterswehr zu Ihrer turnusgemäßen Versammlung im Feuerwehrhaus Zimmern o.R. begrüßen. Pandemiebedingt etwas verspätet, nun aber unter Einhaltung der 3G Regel. Leiter der Alterswehr Emil Dold freute sich ebenfalls über die zahlreich erschienenen Kameraden. Da Dold als Leiter der Alterswehr in dieser Versammlung sein Amt abgab, dankte er ebenfalls für 10 Jahre großartige Zusammenarbeit. Ob mit dem Rathaus oder den anderen Abteilungen konnte Dold sich immer auf zuverlässige und hilfsbereite Partner verlassen. Schwab leitete an diesem Nachmittag zudem die Wahlen.

Zum neuen Leiter der Alterswehr wurde Erwin Burkard gewählt.

Neuer Leiter der Alterswehr: Erwin Burkard

 

Zu seinem Stellvertreter Bernhard Bühl. Bühl wurde ebenfalls, als Nachfolger für Hans-Peter Rottler, zum Obmann in Zimmern gewählt. Siegfried Bihl stellte sein Amt des Obmannes in Horgen zur Verfügung. Hier konnte Hubert Schuler als neuer Obmann gewonnen werden. Hans Hauser als Obmann in Flözlingen und Walter Wodzisz zum Obmann in Stetten wurden wiedergewählt. Alle Wahlen waren zur Freude aller Beteiligten einstimmig. Bürgermeisterin Carmen Merz überbrachte die Grüße der Gemeinde und dankte allen ausgeschiedenen Verantwortungsträgern mit einem Präsentkorb für ihre Arbeit. Weiter dankte Sie allen neu gewählten für die Bereitschaft, aber auch allen anderen, welche in der Alterswehr „aktiv“ bleiben. Wolfgang Hofstätter, Kreisalterswehrobmann, berichtete von einem Jahr in Corona Zeiten. 621 Mitglieder sind in den Alterswehren im Landkreis Rottweil vertreten. 36 davon genießen den „Feuerwehrruhestand“ in Zimmern.

 

Bericht nrwz.de online

 

Comments are closed.