Aktuelles von der Jugendfeuerwehr

Die Jugendfeuerwehr Zimmern o.R. darf sich ja leider, wie viele andere auch, noch nicht in der Gruppe treffen. Umso wichtiger ist es uns ein Anliegen, euch über unsere Aktionen zu informieren.

An Ostern verteilte Jugendwart Andreas Roth mit seinem Betreuer Benjamin Janke sowie dem Osterhasen kleine Präsente an alle Mitglieder. Aufgrund der aktuellen Lage wurde jedoch auf das übliche „Schoko-Paket“ verzichtet. In diesem Jahr erhielten die Kid´s einen Gutschein, den Sie für Ihre künftigen Einkäufe in der Gesamtgemeinde Zimmern o.R. einsetzen können. Somit leisten auch wir, wenigstens einen kleinen Beitrag dazu, unsere Geschäfte in unserer Gesamtgemeinde zu unterstützen. Und gerade in dieser Zeit ist es wichtig, unser Gewerbe und den Einzelhandel vor der Haustür zu unterstützen!

Jugendfeuerwehr wird kreativ!

Über die Osterferien haben wir alle aufgerufen, einen Löschangriff nach Feuerwehrdienstvorschrift 3 zu malen oder zu basteln. Es sind wahnsinnig tolle Werke eingegangen, welche derzeit von einer fachkundigen Jury bewertet werden. Nähere Infos gibt es dann, wenn die Sieger prämiert werden!

Bildersuchfahrt mal anders

Aktuell befinden sich unsere Kinder und Jugendlichen mitten in einer „virtuellen Bildersuchfahrt“. Von unserer Bürgermeisterin, Carmen Merz, bekamen wir zu Ihrem Antrittsbesuch einen großen „GRISU“ als Maskottchen geschenkt. Und derzeit befindet sich genau dieser Grisu auf einer Reise und besucht viele Orte im Landkreis Rottweil. Wo sich Grisu gerade befindet gilt es dann von den einzelnen Gruppen herauszufinden. Diese wurden vorher in der App „WhatsApp“ eingeteilt. Somit kann diese Bildersuchfahrt unter den aktuellen Bedingungen, kontaktlos und regelkonform durchgeführt werden.

Ihr seht – auch trotz allen Ein- und Beschränkungen sind wir immer voll dabei, diese Zeit so zu gestalten, damit die Jugendfeuerwehr bei allen nicht zu kurz kommt.

Wir hoffen dennoch, so bald wie möglich, wieder in den Präsenzdienst einsteigen zu können. Aber auch ohne Präsenzdienst dürfen sich gerne Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren an uns wenden, die sich für die Arbeit bei der Feuerwehr begeistern und gerne bei uns mitmachen würden.

Einfach bei Jugendwart Andreas Roth unter 0178 / 19 87 28 2 melden!

Bis dahin, eine gute Zeit und vor allem eins: Bleibt gesund und passt auf euch auf!

Für die Jugendfeuerwehr Zimmern o.R.

Andreas Roth
Jugendwart

Comments are closed.