Neue Tragkraftspritze für die Abteilung Stetten

Am vergangenen Samstag den 16.05.2015 konnte die Abteilung Stetten ihre neue Tragkraftspritze bei der Firma Thomas Kumle Feuerwehrtechnik in Dietingen in Empfang nehmen. Es handelt sich hierbei um eine Rosenbauer Tragkraftspritze PFPN 10 FOX III. Diese neue Pumpe ersetzt eine in die Jahre gekommene TS 8/8 der Firma Metz Feuerwehrgeräte GmbH aus dem Jahre 1990.

Nach sehr ausführlicher Unterweisung in die neue Gerätschaft durch Herrn Kumle, sind wir zurück nach Stetten direkt an die Eschach gefahren, um die neue Pumpe ausgiebig zu testen. Mit einer Fördermenge von bis zu 2000 l/min konnten zwei BM und zwei CM Strahlrohre (jeweils ohne Mundstück) problemlos versorgt werden. Die neue Pumpe wiegt 23 kg weniger wie die alte nämlich nur 167 kg, somit ist es einfacher, wenn man die Pumpe durch schwergängiges Gelände an den Bach tragen muss. Durch den Elektrostarter ist diese, im Gegensatz zur 25 Jahre alten Pumpe, in kürzester Zeit bereit Wasser zu fördern. Mit dieser Neuanschaffung ist die Schlagkraft der Abteilung Stetten gestiegen, um im Ernstfall genügend Wasser zur Einsatzstelle fördern zu können.

Bericht: Manuel Wodzisz, Abt.Kommandant

Comments are closed.