H 3 – Verkehrsunfall eingeklemmte Person

Datum: 15. September 2019 
Alarmzeit: 16:55 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmelderalarm 
Dauer: 2 Stunden 15 Minuten 
Art: H 3  
Einsatzort: B462 Zimmern zwischen Tannwaldkurve und Abzweig.Lackendorf 
Mannschaftsstärke: FW Zimmern 19 Einsatzkräfte, FW Rottweil 9 Einsatzkräfte, Feuerwehr Kreispressesprecher 
Fahrzeuge: Florian Zimmern 1-46 , Florian Zimmern 1-45 , Florian Zimmern 3-11  
Weitere Kräfte: Florian Rottweil 1-10 , Florian Rottweil 1-50 , Florian Rottweil 1-52 , Florian Rottweil 4-1 , Rotkreuz Rottweil 1/82-1 , Rotkreuz Rottweil 1/83-1 , Rotkreuz Rottweil 1/83-2 , Rotkreuz Rottweil 1/83-3 , Rotkreuz Rottweil 1/85-1 , Rotkreuz Rottweil 2/83-2 , Rotkreuz Rottweil 3/82-1 , Rotkreuz Rottweil 3/83-2 , Rotkreuz Rottweil 4 (LNA)  


Einsatzbericht:

Verkehrsunfall B462 Zimmern Richtung Tannwald, 2 Pkw frontal zusammen geprallt, 5 betroffene Personen, einmal im Fahrzeug eingeklemmt und einmal im Fahrzeug eingeschlossen.

Alarmiert wurde nach Alarm- und Ausrückeordnung für diesen Bereich, die Feuerwehren aus Zimmern und Rottweil. Die Feuerwehr Zimmern befreite die eingeschlossene Person mittels Hydraulischem Rettungsgerät, betreute 2 weitere Unfallbeteiligte und unterstützte den Rettungsdienst. Die Feuerwehr Rottweil übernahm die Rettung der eingeklemmten Person in dem zweiten Fahrzeug. Im Anschluss wurde die Fahrbahn noch gereinigt und die Abschleppdienst unterstützt.

Bericht Kreisfeuerwehrverband Rottweil

Bericht nrwz online

Bericht Schwarwälder Bote online

 

 

Bookmark the permalink.

Comments are closed.