#einszwölf
#einszwölf

Abteilungsversammlung FF Zimmern o.R. Abt.Flözlingen

Foto: Feuerwehr | v.l.: Kdt. Frank Scherfer; Bürgermeisterin Carmen Merz; Ortsvorsteher Thomas Bausch; Markus Schondelmaier; Reiner Haas; Harald Schondelmaier; Erich Cammerer; Christoph Flaig; Udo Flaig; Martin Flaig; Jan Zähringer; Markus Mauch; Abt.Kdt. Benjamin Grießhaber

 

Urgesteine im Ausschuss machen Platz für frischen Wind
Multiplikatoren der Gesamtwehr ergänzen die Ausbildung in der Abteilung


Zimmern o.R. – Im Kopf an Kopf rennen hielt die Abteilung Flözlingen unter der Leitung von Abteilungskommandant Benjamin Grießhaber am Dienstag, den 17.01.2023 die dritte von vier Abteilungsversammlungen der Gesamtwehr ab. Grießhaber ging in seinem Bericht für das Jahr 2022 auf 8 Einsätze und 15 Übungsdienste ein. Auch in Flözlingen ist die „technische Hilfe“, dicht gefolgt von Brandeinsätzen, am meisten gefordert. So entstanden 121 Einsatzstunden. Im Vergleich mit den vergangenen Jahren blieb es aber eher ruhig. Mit der Einführung von Multiplikatoren soll die Aus- und Weiterbildung in der Gesamtwehr weiter und vor allem einheitlich ausgebaut werden. 4 Kameraden haben sich dazu bereit erklärt,diesen wichtigen Posten zu übernehmen. Grießhaber blickt auf eine 30-köpfige Mannschaft, zeigt aber auch Wehmut, da niemand mehr aus Flözlingen in der Jugendfeuerwehr ist. Die Zusammenarbeit mit der Jugendfeuerwehr hob er lobend hervor und wird dies auch so beibehalten. Auch die kameradschaftlichen Aktivitäten wurden 2022 wieder aufgelebt. Dies ist ebenfalls ein wichtiger Bestandteil für eine funktionierende Feuerwehr. Nur gemeinsam und im Team, lassen sich Einsätze bewältigen. Bei den Wahlen konnten Kassier Frank Hauser, Schriftführer Reiner Haas, Beisitzer Markus Schondelmaier und Jan Zähringer in ihren Ämtern bestätig werden. Ebenfalls die Kassenprüfer Phillip Sigel und Harald Schondelmaier. Markus Mauch und Christoph Flaig sind für die scheidenden Urgesteine Martin Flaig und Udo Flaig als Beisitzer in den Ausschuss gewählt worden. Letztere wurden nach 25 Jahren im Ausschuss mit einem großen Dankeschön verabschiedet. Kamerad Erich Cammerer wurde für 40 Jahre aktiven Dienst in der Feuerwehr geehrt. Auch er erhielt ein Präsent der Abteilung. Die offizielle Ehrung findet im Rahmen der Gesamtversammlung am 17.03.2023 in Zimmern statt. Ortsvorsteher Thomas Bausch überbrachte, in Anwesenheit von Bürgermeisterin Carmen Merz, die Grüße der Gemeinde. Kommandant Frank Scherfer hielt ein Ausblick auf das Jahr 2023 und dankte für den stetigen und unermüdlichen Einsatz
in der Feuerwehr. Nach einem letzten Dank konnte Benjamin Grießhaber die Versammlung schließen.

Comments are closed.

#einszwölf #einszwölf