#einszwölf
#einszwölf

Ein Nachmittag bei der Feuerwehr…. Kinderferienprogramm

…erlebten mehrere Kinder der Gesamtgemeinde Zimmern o.R. in Zimmern am 12.08. und in Flözlingen am 26.08. jeweils von 14.00Uhr bis 17.00Uhr. Was passiert, wenn man den Notruf wählt? Wie werden denn die Frauen und Männer dann alarmiert? Und was ist überhaupt in so einem Feuerwehrauto alles drin? Insgesamt 18 Kinder tauchten mit diesen Fragen, und noch vielen mehr, in die heiße Welt der roten Autos ab. Neben einem obligatorischen Vorstellen aller Beteiligten und einem theoretischen Teil ging es recht schnell raus an die Fahrzeuge. Es wurde die Ausrüstung der Feuerwehr gezeigt und die Kinder durften ebenfalls mit anpacken und alles entdecken.

Im Spiel galt es, durch Geschicklichkeit und Teamarbeit einige knifflige Aufgaben zu bewältigen. Vorweg: Alle Kinder haben die Aufgaben gemeistert und hatten dabei viel Spaß. Schläuche ausrollen, Grisu retten,  einen Tischtennisball durch einen Schlauch transportieren, Wasser von einem Eimer zu einem anderen transportieren und einiges mehr stand auf dem Plan. Das Highlight an jedem Nachmittag: Die Fahrt mit dem Feuerwehrauto. Selbstverständlich kam die Verpflegung nicht zu kurz. Alle Kinder wurden mit einer heißen Roten mit Weckle und Getränken belohnt.

Das Kinderferienprogramm wurde organisiert durch die Jugendfeuerwehr Zimmern o.R. mit deren Betreuerteam und einigen Kindern und Jugendlichen. Unterstützt wurden wir ebenfalls durch unseren Kommandanten Frank Scherfer, seinen Stellvertreter Benjamin Grießhaber sowie den stv. Abteilungskommandanten aus Stetten, Markus Kopf. Vielen Dank dafür!

Ein DANKE geht an

Claudius Jauch 

(Jauchs Hofladen – Stetten)

&

Martin Flaig 

(Holzbau & Zimmerei – Flözlingen) 

&

Bäckerei Stemke

(Brot- und Kuchenladen – Villingendorf)

für die freundliche und großzügige Unterstützung bei der Verpflegung der Kinder.

Comments are closed.

#einszwölf #einszwölf