Abteilungsversammlung EA Zimmern

Insgesamt Ehrungen für 105 Jahre | Neuer Kassier der Abteilung

Vergangenen Freitag, den 12.01.2018, stand der Termin für die alljährliche Abteilungsversammlung der Feuerwehr Zimmern o.R. Abt. Zimmern o.R. auf dem Plan. Nebst Berichten des Kommandanten, Schriftführers und des Kassiers standen einige Wahlen und Ehrungen aus. Nach 11 Jahren wurde Kassier Thomas Mager von Tobias Wolfer abgelöst. Er überreichte Ihm nicht nur eine stets sauber geführte Kasse, sondern auch noch ein Kassenbuch welches seit 1925 geführt wird. In diesem Buch werden seither alle Kassenberichte gesammelt. Das System ist fast identisch. Nur der Kassenstand von den damals ca. 150 Reichsmark hat sich zu heute, ebenfalls wie der Preis pro Liter Bier, etwas verändert. Thomas Mager wurde mit einem Präsent der Wehr dankend aus dem Ausschuss verabschiedet. Weiter standen alle Beisitzer des Abteilungsausschusses zur Wahl. Erfreulicherweise stellte sich das altbewährte Team geschlossen zur Wiederwahl. Dies waren Wolfgang Mager, Karl-Heinz Vogler, Patrick Bühl und Marc Burkardt. Alle Beisitzer wurden, ebenfalls einstimmig, in Ihren Ämtern bestätigt. Ehrung wem Ehre gebührt! Stv. Kommandant Andreas Schobel konnte zusammenfassend 105 Jahre ehren. Für je 40 Jahre aktiven Dienst wurde Egon Bantle und Gunter Hornberger geehrt. Schobel verlas deren Vita sowie schmunzelnde Erinnerungen aus 40 Jahre aktiven Dienst. Für 25 Jahre aktiven Dienst wurde Abteilungskommandant Marc Burkard geehrt. Auch er hat in den 25 Jahren einiges erlebt und sich an die Spitze der Abteilung Zimmern, sowie an die Führung der Gesamtwehr als Stv. Kommandant gearbeitet. So blickten wir insgesamt auf 105 Jahre Feuerwehrgeschichte zurück. Die geehrten bekamen ein kleines Präsent der Wehr überreicht. Die „offizielle“ Ehrung findet im Rahmen der Versammlung der Gesamtwehr am 23.02. in Flözlingen statt. Ein Feuerwehrmitglied, Erwin Burkard, wurde in die Altersabteilung verabschiedet. Erwin Burkard war mit seinen damals jungen, knapp über 50 Jahren, ein Quereinsteiger. Absolvierte jedoch noch die Grundausbildung und vieles mehr. Als Diakon stand er stets unserer Wehr als Seelsorger zur Seite. Er war die beruhigende Stimme am Funk und immer da, wenn man ihn gebraucht hat. Auch er wurde mit einem Präsent aus dem aktiven Dienst verabschiedet. Da er aber die Funktion als „Fachberater Seelsorge“ des Landkreises Rottweil innehat, ist er uns auch heute noch als Seelsorger erhalten. Er kann nach wie vor, nun seit geraumer Zeit auch im gesamten Landkreis, zu jedem Einsatz wo er als Fachberater zur Seite stehen kann hinzu alarmiert werden.

Es konnten mehr Eintritte als Austritte verzeichnet werden sodass wir einen Aktuellen Personalstand von 41 Wehrmitglieder zählen.

Bürgermeister Stellvertreterin Frau Balke, Gesamtkommandant Schwab sowie die Vereinssprecherin Brigit Teufel überbrachten Ihre Grußmeldungen. Es blickten alle auf die gut funktionierende Zusammenarbeit zurück.

Die Versammlung hatte, auch durch die vielen Besucher, einen sehr harmonischen Verlauf und es kann auf ein ereignisreiches, aber auch tolles Jahr zurückgeblickt werden.

Ein Bericht von Andreas „Jimmy“ Zielke

Fotos: FEUERWEHR

  • Abteilungsversammlung EA Zimmern 13.01.2018
  • Abteilungsversammlung EA Zimmern 13.01.2018
  • Abteilungsversammlung EA Zimmern 13.01.2018

Comments are closed.