Abteilungsversammlung EA Stetten

Fortbildung ein Schwerpunkt

Auf dem Bild sind die geehrten Kameraden zu sehen Von links nach rechts:
Berthold Keller, Daniel Kramer, Norbert Kramer, Herbert Kramer, Markus Kopf, Manuel Wodzisz

Mit einer kurzen Begrüßungsrede eröffnete Abteilungskommandant Manuel Wodzisz am vergangenen Montag die Abteilungsversammlung der freiwilligen Feuerwehr Zimmern Abteilung Stetten. Feuerwehrseelsorger und Diakon Erwin Burkard knüpfte mit einem Gebet zum Gedenken der Verstorbenen an.
Seinen Bericht begann Wodzisz mit der Auflistung der acht Einsätze im Jahr 2017. Beim Rückblick auf die Termine stach vor allem die Anzahl derer hervor. Waren die Kalender derjenigen, die zusätzlich zu den 50 bestehenden Terminen noch Leistungsabzeichen absolvierten, mit über 90, doch recht ausgelastet. Die Statistik brachte einen aktuellen, kontinuierlichen Mannschaftsbestand von 21 Mann im Durchschnittsalter von 37,55 Jahren, hervor.
Verschiedene Löschangriffe an verschiedenen Objekten, Vorgehensweisen bei Verkehrsunfällen, Auffrischung der Kenntnisse in der Rubrik „Arbeitssicherheit“, lernten die Kameraden in insgesamt 21 stattgefundenen Übungsdiensten.
Als ausgesprochen „gut“ bezeichnete Wodzisz den aktuellen Bestand der Ausrüstungen und Gerätschaften. Im Ausblick auf das Jahr 2018 regte Wodzisz die Idee einer Teilnahme beim Kreisfeuerwehrtag in Dunningen an um die für eine Truppenführerausbildung nötigen Leistungsabzeichen zu absolvieren.
Schriftführer Alexander Hermann hatte von einer ganzen Reihe Terminen zu berichten, wobei sich das „Brezeln- Pasche´ “ an Silvester als eines der Highlights herausstellte.
Kassier Norbert Kramer berichtete binnen zwei Minuten von den Kassenzahlen, die Mannschaft durfte sich über ein Plus erfreuen. Ebenso flott wie der vorangegangene Bericht bestätigten die Kassenprüfer Bernd Hermann und Clemens Mauch den Kassenbestand und die gelungene Buchführung, was von den Kameraden einstimmig angenommen wurde.
Die offen abgehaltenen Wahlen brachten einstimmig einen neuen Kassier, Sven Paduch, und einen neuerwählten Kassenprüfer, Christian Stern, hervor. Der zweite Kassenprüfer, Bernd Hermann, der Schriftführer Alexander Hermann, der sein Amt als solcher bereits seit 15 Jahren ausübt, sowie die vier aktuellen Ausschussmitglieder Berthold Keller, Daniel Kramer, Thomas Hermann und Daniel Pfister bleiben in ihren jeweiligen Ämtern. Geehrt wurden mit Platz eins Berthold Keller und Manuel Wodzisz für 19 von 21 Übungsdienstteilnahmen, Markus Kopf nahm mit 18 den zweiten Platz und Daniel Kramer mit 17 besuchten Diensten den dritten Platz ein

Von links nach rechts (alle geehrte Kameraden und neugewählte bzw. in Ihrem Amt
erneut bestätigte Kameraden):
Alexander Hermann, Manuel Wodzisz, Sven Paduch, Berthold Keller, Thomas Hermann, Daniel Pfister, Norbert Kramer, Daniel Kramer, Christian Stern, Herbert Kramer, Markus Kopf

siehe auch Schwarzwälder Bote Online

Comments are closed.