Januar 2014

Abteilungsversammlung der Abt. Stetten am 13. Januar 2014

 

Rückblick auf abwechslungsreiches Jahr, Paul Bihl für vorbildliche Übungsdienstteilnahme geehrt

Bei der Abteilungsversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Zimmern Abt. Stetten blickte Abteilungskommandant Jörg Deschensky auf ein  abwechslungsreiches Jahr 2013 zurück. Durch die optimierte Alarm- und Ausrückeordnung der Zimmerner Gesamtwehr  kam es im vergangenen Jahr zu 5  Einsätzen von denen er berichten konnte. Die Stettener Abteilung ist mit 21 aktiven Feuerwehrmännern darunter 1 Zugführer, 4 Gruppenführer, 11 Atemschutzgeräteträger und  9 Maschinisten gut aufgestellt.  Schriftführer Alexander Hermann berichtete anschließend von den zahlreichen Tätigkeiten seiner Kameraden , darunter auch viele kameradschaftliche Unternehmungen wie Kartfahren, ein Ausflug und die alljährliche Winterwanderung. Auch über einen Feuerwehrnachmittag, bei dem sich die Bevölkerung über den Umgang mit Feuerlöschern und die neue Rauchmelderpflicht informieren konnte, und das alljährliche Brezelpaschen an Silvester wurde berichtet.   Kassier Norbert Kramer, dem wie immer eine einwandfreie Kassenführung von den Kassenprüfern bescheinigt wurde, verkündete eine positive Entwicklung des Kassenstandes. Bei den Ehrungen wurden zahlreiche Kameraden für ihren regelmäßigen Probenbesuch geehrt, darunter auch Paul Bihl der es zum wiederholten Male schaffte an allen 20 Übungsdiensten teilzunehmen. Bei  den abschließenden Wortmeldungen bedankten sich Bürgermeister Emil Maser, Ortsvorsteher Gerhard Wodzisz und Gesamtkommandant Volker Schwab bei dem Abteilungskommandanten, dem Führungsteam sowie der  ganzen Mannschaft  für ihren vorbildlichen Einsatz in diesem Ehrenamt. Alexander Hermann, Schriftführer  

Comments are closed.