Flözlingen

Die Feuerwehr Flözlingen wird 1877 gegründet. Hierbei konnte bereits auf zwei Feuerwehrspritzen aus dem Jahre 1847 und auf eine Doppelkolbenpumpe aus dem Jahre 1870 zurückgegriffen werden. 1881 folgte eine Saug-/Druckpumpe. 1895 gab es die ersten Frauen in der Feuerwehr Flözlingen. 1906 trat man dem Landesverband der Feuerwehren bei. Als 1909 die erste Wasserleitung installiert wurde, bekam die Feuerwehr einen Hydrantenwagen. 1923 folgt der Beitritt zum Bezirksfeuerwehrverband. 1936 wird die bis dato bestehende Plichtfeuerwehr in eine freiwillige Feuerwehr umgewandelt. Nach dem 2. Weltkrieg war die Mitgliederzahl von 1945 bis 1950 auf 14 beschränkt. In dieser Zeit konnte 1948 eine Leichtkraftspritze beschafft werden. 1951 folgte eine Tragkraftspritze TS8/8. 1964 beschaffte man das erste Fahrzeug. Es war ein TSF auf einem Ford Transit. 1973 folgte die Eingemeindung nach Zimmern, wodurch die Feuerwehr Flözlingen eine Abteilung der neuen Feuerwehr Zimmern wurde. 1987 konnte ein LF16 gebraucht beschafft werden. Dieses musste 1995 ersetzt werden. Es wurde ein gebrauchtes LF8 gekauft. Seit 1999 besitzt die Abteilung Flözlingen ein LF8/6. Das Fahrzeug auf einem MAN 8.153 Straßenfahrgestell hat einen der ersten ALPAS-Aufbauten der Firma Ziegler. Es ist Baugleich mit dem Fahrzeug der Abteilung Horgen. Derzeit besteht die Abteilung aus rund 30 Mann.

Comments are closed.